Copyright © by
Papageienatrium
Letztes Update:
Jan 2014

Top-99 Site

Obst, Gemüse und Grünfutter

Obst, Gemüse und Grünfutter
Vieles ist für die Fütterung unserer Vögel möglich, aber nicht bekannt.
Hier einen Zusammenfassung aus versch. Gemüse- (roh) und Obstsorten.
Beachtet werden muß aber, dass nicht alles Kernobst mit Stein gegeben werden darf wegen der Blausäure oder auch z.B. Petersilie ist umstritten.
An dieser Stelle sei auch auf unsere
Obst und Gemüsegalerie verwiesen.
Zusammenfassung:
Blumenkohl, Brokkoli, Chicoree, Feldsalat, Fenchel, Gurken, Kohlrabi ohne Blätter, Mais, Zuckermais, Zuckererbsenschoten, Möhre, gelbe Rübe, Paprika mit Kernen, Rettich und Radieschen, Pepperoni, Chilischoten, Rote Beete samt Blättern, Sellerie schälen, Tomaten, Zucchini, Kürbis samt Kernen, Zwiebel und Knoblauch ohne Schale, Ingwer, Kartoffeln gekocht und ohne Schale, Apfel, Birne, Brombeere, Datteln (frisch u. getrocknet), Vogelbeeren, Erdbeeren, Feigen, Granatapfel, Hagebutte, Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren (Heidelbeeren), Stachelbeeren, reife Holunderbeeren, Sand-/Feuerdornbeeren, Schlehe (Schwarzdornbeeren), Pfefferminze, Oregano, Petersilie (keine Hundspetersilie!), Salbei, Zitrnonenmelisse, Kamille, Wegerich/Spitzwegerich, Brunnen-/Kapuzinerkresse, Vogelmiere, Löwenzahn, Gänseblümchen, Margeritten, Vogelwicke, Gartenbambus, Brennnesseln, Taubnesseln, Sauerampfer, Hopfen, Edeldistel, Beifuß, Runkelrübe, Topinambur, Ringelblume, Hirtentäschel, Sonnenblumen, sämtliche Rispengräser Kaki/Sharon, Sternfrucht, Andenbeere (Physalis), Kumquat, Rambutan, Maracuja, Melone, Stachelbeere, Weintrauben, Felsenbirnen,.....
Ohne Schale sollte man verfüttern: Apfelsine, Banane, Baumtomate, Clementine, Kiwi, Ananas,......
Mit Schale aber ohne Kern sollte man verfüttern: Aprikose, Kirschen, Mango, Pfirsich, Pflaumen, Mirabellen (Marillen), Ringlo, Pfirsich, Nektarinen..............
Ohne Schale und ohne Kern sollten Litschi und Papaya gegeben werden.
In der Gesamtmenge des Futters sollte das Angebot bei Frischfutter von ca. 50/50 zum Körnerfutter bestehen.

Beim Sammeln von Futterpflanzen und Hölzern ist auf den Kot von Wildvögeln zu achten.
Auch sollten nur Sachen angeboten werden die in Ordnung sind, d.h. nicht schimmelig oder faul. Obst, Gemüse, Äste usw. sollten nicht gespritzt oder sonst wie behandelt sein und Reste sollten aus den Volieren wieder rechtzeitig entfernt werden.

Als Sitzstangen und Nährstofflieferanten dienen auch Äste und Sträucher. Sie helfen ausserdem bei der Abnutzung der Krallen und Schnäbel der Vögel.
Verwendet werden können alle ungiftigen, unbehandelten Gehölze.
(Ahorn, Birke, Buche, Erle, Linde, Obstbäume( wie Apfel, Kirsch, Birne,…) Ulme, Weide, Haselnuß, schwarzer Holunder (ohne Blätter und unreifen Beeren),….)

Bitte beachten:

Gespritztes Obst immer schälen. Besser auf ungespritzte Angebote aus pestizidfreiem Anbau zurückgreifen.
keine
giftigen Pflanzen verwenden.
Kernobst vor dem Verfüttern entsteinen.(siehe auch Zusammenfassung nach der Tabelle)
Kein angefaultes oder schimmeliges Obst und Gemüse verwenden. Auch nach entfernen der betroffenen Stellen können Reste zurückbleiben.
Futterstoffe sollten sich generell in einem Zustand befinden, in dem wir Menschen sie verzehren würden.
Obst und Gemüse verderben während der warmen Jahreszeit besonders schnell.
Bei Nachtschattengewächsen (z.B. Tomaten ) die grünen Pflanzenteile entfernen.
Trockenobst (z.B Rosinen, Aprikosen) darf nicht geschwefelt sein.
Avocados dürfen nicht verfüttert werden, da sie für Papageien sehr giftig sind.

Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse:

pro 100g

g

mg

µg

mg

Obst

Protein

Fett

Kohlenh yd rate

Rohfaser

Natrium

Kalium

Calci u m

Phosph or

Eise n

A

B1

B2

Niacin

C

Ananas

-

-

7

0,4

1

95

9

5

0,2

5

0,04

0,02

0,1

11

Apfel

-

-

12

1,0

1

75

10

7

0,3

-

0,07

0,02

0,2

7

Apfelsine

1

-

9

0,6

2

130

30

15

0,4

11

0,06

0,03

0,2

36

Aprikose

1

-

11

0,7

2

250

15

20

0,6

250

0,04

0,05

0,7

9

Banane

1

-

16

0,6

1

260

6

20

0,4

25

0,03

0,04

0,4

8

Birne

1

-

13

1,6

2

115

16

20

0,3

15

0,05

0,03

0,2

5

Brombeeren

1

-

9

4,1

3

190

30

30

0,9

45

0,03

0,05

0,4

17

Clementinen

1

-

8

0,5

1

90

30

15

0,3

30

0,04

0,01

0,1

36

Erdbeeren

1

-

7

1,3

2

140

25

30

0,9

8

0,03

0,05

0,5

62

Grapefruit

1

-

7

0,3

1

130

14

10

0,2

2

0,05

0,02

0,2

32

Heidelbeeren

1

-

13

1,5

1

65

10

10

0,7

20

0,02

0,02

0,4

21

Himbeeren

1

-

8

4,2

-

170

40

45

1,0

7

0,02

0,05

0,3

25

Johannisbeer en

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

rot

1

-

9

3,7

1

230

30

25

0,9

6

0,04

0,03

0,2

35

schwarz

1

-

12

3,2

2

300

45

40

1,3

23

0,05

0,04

0,3

170

Kaki

1

-

16

-

5

144

5

20

0,3

225

0,03

0,02

0,1

9

Kirschen [süß]

1

-

13

0,4

2

200

14

20

0,4

45

0,03

0,03

0,2

9

Mandarinen

1

-

8

0,5

1

115

25

15

0,3

34

0,04

0,02

0,1

20

Mango

1

-

11

-

5

125

7

9

0,3

960

0,04

0,04

0,7

23

Nektarine

1

-

16

0,6

6

270

4

20

0,5

455

-

-

-

12

Papaya

-

-

7

-

20

155

13

11

0,2

350

0,03

0,03

0,2

37

Passionsfruc ht

1

-

11

-

15

180

7

33

0,8

110

-

0,07

0,8

16

Pfirsich

1

-

10

0,6

3

200

5

30

1,2

70

0,05

0,05

0,7

10

Preiselbeeren

-

-

9

1,6

2

65

13

10

0,5

4

0,01

0,02

-

12

Rosinen

2

-

64

7,0

145

630

30

110

2,7

5

0,10

0,05

0,5

1

Weintrauben

1

-

16

0,6

2

255

20

25

0,5

5

0,05

0,03

0,2

4

pro 100g

g

mg

µg

mg

Gemüse

Protein

Fett

Kohlenhydrate

Rohfaser

Natrium

Kalium

Calcium

Phosphor

Eisen

A

B1

B2

Niacin

C

Artischocke

1

-

5

1,5

20

170

23

50

0,6

15

0,05

0,02

0,5

4

Auberginen

1

-

4

0,8

4

195

10

20

0,5

3

0,04

0,04

0,5

4

Blumenkohl

2

-

2

0,9

10

205

13

35

0,4

4

0,05

0,05

0,4

43

Broccoli

2

-

4

1,5

8

280

65

50

0,8

190

0,06

0,13

0,6

70

Chicorée

1

-

2

0,9

4

170

25

25

0,7

190

0,05

0,05

0,2

9

Chinakohl

1

-

2

0,5

5

160

30

30

0,5

6

0,03

0,04

0,4

28

Endivie

1

-

2

0,9

40

265

40

40

1,1

145

0,05

0,10

0,3

7

Erbsen [grün]

3

-

6

2,0

1

120

10

50

0,8

35

0,10

0,05

1,0

10

Feldsalat

2

-

2

0,8

3

325

27

38

1,5

500

0,05

0,06

0,3

27

Kohlrabi

1

-

3

1,0

7

265

50

35

0,6

30

0,05

0,03

1,2

36

Lauch

1

-

4

1,3

3

130

50

25

0,6

20

0,05

0,05

0,3

17

Mais [Korn]

9

4

7,1

1,0

6

330

15

255

-

-

0,35

0,20

1,5

-

Mangold

2

-

3

0,8

75

280

100

40

2,5

590

0,01

0,02

0,6

40

Möhren

1

-

6

1,0

35

235

30

25

0,6

1120

0,05

0,05

1,0

5

Paprika

1

-

4

1,8

1

165

9

20

0,6

230

0,05

0,05

0,3

107

Petersilie

3

-

6

1,5

20

600

145

75

4,8

730

0,10

0,20

0,8

100

Radieschen

1

-

2

0,7

10

160

20

15

0,9

3

0,02

0,02

0,2

18

Schnittlauch

4

1

8

2,3

3

435

130

75

1,9

50

0,15

0,15

0,6

47

Sellerieknollen

1

-

5

1,2

55

235

50

60

0,4

2

0,05

0,05

0,7

6

Spinat

3

-

3

0,6

50

540

85

35

4,1

600

0,05

0,02

0,5

37

Tomaten

1

-

3

0,7

6

285

13

25

0,5

130

0,05

0,03

0,5

23

Zwiebeln

1

-

9

0,6

8

160

30

40

0,5

5

0,03

0,03

0,2

 

Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis