Copyright © by
Papageienatrium
Letztes Update:
Jan 2014

Top-99 Site

Futterpflanzengalerie

In der Natur gibt es ein vielfältiges Angebot an Pflanzen, die als zusätzliches Futter gute Dienste tun und z.B. Vitamine und Minaralien für unsere gefiederten Freunde liefern.
Da sich nicht jeder auskennt, war ich auf Fotojagt um einige Pflanzen, Sträucher und Büsche vorstellen zu können. Es ist nur eine Auswahl und soll als Anregung für eigene Ideen angesehen werden.
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass es auch sehr viele Pflanzen gibt die
giftig sind und oft als Wohnungspflanzen für unsere Tiere gefährlich werden können.
Für Eotische Früchte gibt es
hier ein recht anschauliches Lexikon

Foto

Beschreibung

Foto

Beschreibung

Foto

Beschreibung

Feuerdorn

Feuerdorn

Nach Franz Robiller: Papageien Band 1
Eine Übersicht über Gräser und andere Futterpflanzen, und wo sie zu finden sind. In diesem Buch gibt es noch viele Tips und Hinweise zu Futterpflanzen. Also auch schauen was Mutter Natur im Umfeld zu bieten hat.

Felsenbirne, sehr oft in Gärten zu finden und für Mensch und Tier sehr gute Vitamin C Lieferanten, auch für Marmelade lecker.

Feuerdorn

Echte Hirse
Hervorragendes Futter für Sittiche und kleinere Papageien. Sehr als Aufzuchtfutter zu empfehlen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-September. Heute nur noch als Grünfutter auf landwirtschaftl. Nutzflächen und an Wegrändern oder Schuttplätzen zu finden.

Hagebutte

Hagebutte

Einjähriges Rispengras
Wird gerne von kleinen bis mittelgroßen Papageien gefressen.
Blütezeit: Januar-Dezember.
Ist auf nährstoffreichen Böden wie Äckern, Weiden, Gärten usw. zu finden

Baumsaaten

Buchen-
samen

Silberhirse

Haselnüsse

Breitwegerich
Ähren mit reifen und halbreifen Samen werden vorwiegend von Sittichen gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juni-Oktober. Gemein auf Wiesen und Weiden anzutreffen.

Hier noch einige Gräser, alle können als Futterpflanzen verwendet werden, viel Spaß beim Sammeln!

Eberesche/ Vogelbeere

Spitz-
wegerich

Bitte beachten:
Alles was den Vögeln verfüttert wird sollte nicht zu stark mit Schadstoffen belastet sein, also nicht an stark befahrenen Straßen pflücken.

Erdbeere

Erdbeere

Fuchsschwanz

Johannisbeere

Johannis-
beere

Hühnerhirse
Wird gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-Oktober.
Auf sandigem bis lehmigen,näührstoffreich en Böden, besonders auf Hackfruchtäckern, in Gärten und Weinbergen zu finden.

Ananas

Ananas

Herbstlöwenzahn:
Wird von vielen Vögeln gerne gefressen.
Ausdauernd.
Blütezeit: Juli bis September.
Auf nährestoffreichen, überwiegend kalkarmen Wiesen und Weiden, an Wegrändern, auf trockenen Salzwiesen.

Brombeere

Schlehen

Wiesensauerampfer
Vorzugsweise werden die kleinen halbreifen und reifen Nüsse von den Vögeln gefressen.
Ausdauernd.
Blütezeit: Mai-Juli.
An frischen, nährstoffreichen Wiesen, Weiden und Wegrändern zu finden.

Mehlbeere

Zwetschge

Schafgarbe
krampflösend

Melone

Banane

Sonnenblume

Apfel

Apfel

Vogelmiere
Futter für alle Vögel, die Grünes fressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Januar-Dezember. Wächst auf frischen, nährstoffreichen Böden, vorzugsweise auf Äckern, in Gärten, reichlich an Komposthaufen

Gänseblümchen
Vorzugsweise werden die Blüten gefressen. Sehr guter Blütenpollenlieferant.
Blütezeit: März - November.
Auf Wiesen, Weiden, Wegrändern und in Gärten anzutreffen.

Radieschen,
Magnesium, Calcium, Mangang, Eisen, Kupfer, Zink, Carotinoide, Vita B1 , 2 und 6, Vit C Folsäure.

Weidelgras
Knospen und Samen werden gerne von Sittichen und Sperlingspapageien gefressen.
Ausdauernd.
Blütezeit: Mai-Oktober. Gemein auf Fettweiden, Parkrasen und an Wegen zu finden.

Birne

Möhren;
gelbe Rüben;
Karotte.
87% Wasser.
Magnesium, Calcium, Eisen, Zink, Nitrad, Phosphor, Carotinoide, Nicotinamid, Biotin, Folsäure, Vit E, k, B1 und 2

Wiesenrispengras
Wird gerne gefressen.
Einjährige Sommerpflanze.
Blütezeit: Mai-Juni.
Wächst als Futtergras auf nährstoffreichen Wiesen und Weiden, an Wegrändern und halbtrockenen- oder Trockenrasen

Kirsche

Weintrauben

Weintrauben

Tomate
enthält 94% Wasser.
und ist sehr reich an Kalium, Vit. K, Magnesium, Natrium, Calcium und  Vit C.
Phosphor, Chlor und wenig Silicium.

Tomate
Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit. K 5, B1,2 und 6, Biotin, Vit. C, Lysin

Weintrauben

Mango hat reichlich Fruchtzucker.
Vitamin A und C, calcium, Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Varotin, Vit.E, B1 und 2, Nicotinamid, Folsäure,

Paprika rot
Magnesium, calcium, Mangan, Eisen, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit K11, bita B1,2 und 6, Vit C Lysin.

Hirtentäschel
Wird gerne von Sittichen angenommen.
Ein- bis zweijährige Pflanze.
Blütezeit: Januar bis Dezember.
In Gärten und auf nährstoffreichen Äckern zu finden.

Mais

Paprika grün
Magnesium, calcium, Mangan, Eisen, Zink, Phosphor, Carotinoide, Tocopherol, Vit K11, bita B1,2 und 6, Vit C Lysin.

Und Bärlauch mögen wir alle auch, probiert es nur aus, er ist auch gut zur Darmreinigung, einmal im Jahr eine Kur ist für die Gesundheit gut, für Tier wie Mensch.

Löwenzahn

Vogel-
miere

Bärlauch

Löwenzahn

Zuchini.
nicht Stielansatz und Spitze.
Magnesium, Calcium, Mangan, Esien, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotinoide, Vit k, B1 und 2, Vit c und  B 6.

Blutrote Fingerhirse
Wird gern von Sittichen und anderen kleinen Papageien gerne gefressen.
Einjührige Sommerpflanze.
Blütezeit: Juli-Oktober. Kalkmeidend, auf sandigen, vorzugsweise mit Hackkulturen bestellten Äckern, an Wegrainen und in Gärten zu finden.

Aprikose

Feigen
getrocknet

Grassamen sind einfach lecker

Mandarinen

Feigen
Magnesium, Valcium, Mangan, Eisen,
Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1,2 u. 6,
C, Folsäure, Nicotinamid und Pantothen- säure,

Möhrenkraut

Papaya,
reich an Vitamin A u. C.

Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Molybdän, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2
C und Nicotinamid

getrocknetes
Obst

Stachelbeeren

roter und weisser
Klee

 

Klee

Kumquat,
sehr reich an Vitamin C;
Calcium, Eisen, Phosphor,
Carotin, Nicotinamid.

 

Kaki, Sharonfrucht.
Schale entfernen.
Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 und 2, C, Nicotinamid.

 

Kiwi sehr reich an Vit. C, A und D.

Magnesium, Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2
C und Nicotinamid und K33

 

 

 

Sternfrucht reich an Vit. C, A und B, Eisen.

Calcium, Eisen, Phosphor, Carotin, Vitamin B1 u. 2
C und Nicotinamid

 

 Passions- frucht.
Calcium, Mangan, Eisen, Kupfer, Zink, Phosphor, Selen, Carotin, Vitamin B1 u. 2
C und Nicotinamid und K33

 

 

Cranberries

 

 

 

 

 

Chillie

 

 

 

 

Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis