Copyright © by
Papageienatrium
Letztes Update:
Jan 2014

Top-99 Site

Bildfolge vom Schlupf bis zum Ausfliegen :

Die Bilder dieser Seite sind zusammengestellt aus verschiedenen Bruten und Sperlingspapageienarten.
Die Vögel sollten selbstständig den Schlupfvorgang schaffen. Schlupfhilfe ist ein sehr schwieriges Kapitel, denn man muss den richtigen Zeitpunkt erwischen, ist der Junge noch nicht ganz soweit, ist z.B. der Dottersack noch nicht eingezogen, meist schaffen es diese Jungen nicht, ist es zu spät, dann ist der Jungvogel zu erschöpft und schafft es meist auch nicht.

Gelege Augenringsperlings- papagei.
Schon am Tag vorher kann man leichte Pieps- und Klopfgeräusche hören.

Dann reckt und streckt sich der Jungvogel und versucht sich von der Eischale zu befreien.

Schlupfvorgang.
Der Jungvogel dreht sich lansam im Ei und öffnet das Ei mit dem Eizahn.

Geschafft, der eigentliche Schlüpfvorgang dauert ca. 20 Minuten, danach trocknet der Jungvogel noch ab.

Eideckel ist weg, jetzt wird sich erst mal ausgeruht, denn das ist sehr anstrengend für den Jungvogel.

Hier sieht man gut den eingezogenen Dottersack des Jungen, er ist die Erstnahrung der Kleinen.

Nochmal Dottersack und Eizahn.

Nach ca. einer Stunde ist der Vogel trocken. Hier sieht man das Flaumgefieder.

Ein Tag älter, der Jungvogel ist gut gefüttert und hat ein Nestgeschwister bekommen.

Wieder einen Tag älter, der Kopf ist noch zu schwer zum Heben, gefüttert wird der Vogel auf dem Rücken liegend.

Blick in ein Nest mit 4 Jungen, mit 1 bis 5 Tage alten Vögeln.

Der Jungvogel ist eine Woche alt und immernoch blind.

10 -12 Tage alt, die Augen öffnen sich langsam.
Der gefüllte Kropf ist gut zu sehen.

18 und 20 Tage alt, die Kiele brechen durch, die Augen sind offen.

Die Kiele wachsen, man kann fast zuschauen, 2 Tage älter.

25 Tage alt, die Kiele brechen auf. Hier sieht man schon es wird ein Hahn. (Spengeli)

24 und 26 Tage alt, zwei Hennen, denn sie haben kein blau am Flügel. (Augenring)

28 Tage alte Henne, die Schwanzkiele brechen auf.

29 Tage alt, auch die Kiele am Bauch und Kopf brechen auf.

28 und 30 Tage alt, die Kleinen werden immer aktiver.

32 Tage alt, es brechen immer mehr Kiele auf.

35 Tage alt, es sind fast alle Kiele geöffnet, die Vögel beginnen mit dem “Proppellern”

36 bis 40 Tage alt so langsam wird es ernst, wer traut sich als Erster?

42 Tage alt und ganz fertig,
Er kann schon fliegen.

Traut er/ sich oder nicht?

50 - 60 Tage alt und ausgeflogen. Die Jungen sind noch nicht selbständig und werden meist vom Hahn gefüttert. Sie sollten bis ca. 3/4 Monate in sogenannten Kindergärten gehalten werden und erst dann als blutsfremde Paare abgegeben werden

Die Bilder und Texte dieser HP unterliegen dem Copyright und dürfen  nicht verwendet werden. Verstöße werden kostenpflichtig verfolgt.
Leider gibt es zu viele Leute, die mit dem Eigentum anderen so umgehen als ob es ihres wäre. Danke für das Verständnis